TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

ad hoc

Die lateinische Phrase ad hoc, deren wortwörtliche Bedeutung „zu diesem, dafür“ lautet, drückt im deutschen Sprachgebrauch „dafür“ bzw. „hierfür“ oder „zu diesem Zweck“ aus. Im übertragenen Sinne kann damit auch ausgedrückt werden, wenn etwas aus dem Augenblick heraus, spontan, impulsiv oder unüberlegt erfolgt. Die Redewendung „aus dem Stegreif heraus“ ist ebenfalls ein Synonym für ad hoc.

Gemäß der Bedeutung wird ad hoc meist in Verbindung mit Verben verwendet, die einen Vorgang oder eine Handlung beschreiben sollen die besonders spontan oder impulsiv (siehe oben) ist. Die Verwendung unter der ursprünglichen Bedeutung ist auch möglich aber weitaus weniger bekannt. Somit kann damit zum Ausdruck gebracht werden, wenn etwas einem bestimmt Zweck dient.

Die aufkommenden Unstimmigkeiten bei der Vereinheitlichung der Abschlüsse sollten durch eine ad hoc eingesetzte Prüfungskommission kompensiert werden.

Hier eine Ad-hoc-Meldung in zehn Zeilen: Auch ein kleines Unternehmen muss professionell IR machen. Es muss vor allem seriöses Marketing für seine Aktie machen können, um überhaupt wahrgenommen zu werden, sonst geht es ad hoc unter.
Peter Mentner (2001), Ad hoc, brand eins 06/2001

Die ruhige Art verkörperte er beispiellos in dem Interview; er antwortete nicht ad hoc und beeilte sich auch nicht sehr die Fragen zu beantworten, als die Sendezeit schon knapp wurde.

Sie antwortete ad hoc mit ihrem gewohntem Charme: „Du siehst einfach hinreißend aus!“.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

allokieren - Das Verb allokieren (oder allozieren) wird im Deutschen in verschiedenen...

fungieren - Fungieren ist das weniger gebräuchliche Verb zum Substantiv "Funktion"....

Innovation - Das Substantiv Innovation findet seinen Ursprung im spätlateinischen Wort...

manifestieren - Der Begriff manifestieren leitet sich von dem lateinischen Verb manifestare...

philanthropisch - Das Adjektiv philanthropisch entstammt dem griechischen philánthrōpos...