TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Phobie

Das Substantiv Phobie bezeichnet eine extreme, möglicherweise krankhafte Angst oder Furcht vor bestimmten Situationen, Gegenständen, Tätigkeiten oder Personen.

Synonyme zu Phobie sind beispielsweise „Angstneurose“, „Erwartungsangst“ oder „Situationsangst“.

Phobie ist vom gleichbedeutenden griechischen Begriff phóbos (Furcht) hergeleitet.

Bei jedem Treffen erzählt sie auf larmoyante Weise von einer neuen Phobie, die sie quält. Das Repertoire erstreckt sich mittlerweile über eine solch immense Bandbreite, dass ein normales Leben kaum mehr vorstellbar scheint.

Um die schwere Phobie zu heilen, werden verschiedene Ansätze diskutiert. Selbst Hypnose und Schocktherapie werden in Betracht gezogen.

Die durchschnittliche Verkaufsfläche ist auf 31 500 Quadratmeter gesunken, was vielleicht nicht mehr ganz zum Wandern reicht, aber immer noch, um sich auf Phobien aller Art zu testen. Der mittlerweile pensionierte Handelspsychologe Hans-Otto Schenk nennt die Agoraphobie, eine Form von Unwohlsein auf zu großen Plätzen, wie auch das Gegenteil, die Klaustrophobie in geschlossenen Räumen oder engen Gängen. Nicht zu vergessen die Phobophobie, die Angst vor der Angst, nicht unwahrscheinlich auf steil nach unten führenden Rolltreppen.
Dirk Böttcher, Stress in der City, Brandeins, 10/2009

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Arachnophobie - Das Substantiv Arachnophobie bezeichnet die abnorme Angst vor Spinnen. Der...

immens - Das Adjektiv immens bedeutet „in Bewunderung erregender Weise groß“,...

verbos - Das Adjektiv verbos bedeutet „wortreich“, „weitschweifig“. Der...

Repertoire - Das Substantiv Repertoire (das) bezeichnet im eigentlichen Sinne die Gesamtheit...

idiosynkratisch - Im Allgemeinen bedeutet das Adjektiv idiosynkratisch „spezifisch“ oder...