TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

düpieren

Das Verb düpieren bedeutet „überlisten“, „vor den Kopf stoßen“ oder „zum Narren halten“.

Eine Person, die eine andere Person düpiert, wird implizit als schlau oder listig dargestellt. Die düpierte Person hingegen gilt als unfähig oder dumm.

Der Ursprung des Worts findet sich im französischen Verb duper (täuschen, narren).

Mit einem Heber düpierte der Spieler den Torwart.

Er fühlte sich düpiert, weil er auf die schwierige Frage nicht antworten konnte.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

insistieren - Das Verb insistieren bedeutet, auf etwas zu bestehen oder zu beharren,...

Konfusion - Konfusion gibt es in zwei verschiedenen Zusammenhängen: Zum einen kommt...

diskreditieren - Das Verb diskreditieren bedeutet, jemanden oder auch sich selbst in üblen...

Alter Ego - Ein Alter Ego kann erstens eine Person sein, mit der sich jemand so eng...

indigniert - Das Adjektiv indigniert bedeutet "peinlich berührt". Ist eine Person indigniert,...