TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

rhetorisch

Die Rhetorik steht für die Redekunst und ist bereits seit der Zeit der Antike als wissenschaftliche Disziplin bekannt. Das Adjektiv rhetorisch bezieht sich entweder auf die Wissenschaft der Rhetorik oder auf die allgemeine Redefähigkeit eines Menschen. Der Begriff stammt vom altgriechischen Wort rhētorikḗ.

Besonders bekannt ist das Wort im Zusammenhang mit dem Begriff „rhetorische Frage“. Diese ist ein Stilmittel der Rhetorik und bezieht sich auf eine Frage, die keine Antwort erwartet, sondern lediglich zur Verstärkung einer Aussage dient.

Er stellte eine rhetorische Frage.

Der Redner hat eine hohe rhetorische Begabung.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

Theodizee - Die Theodizee ist ein in der Alltagssprache weitgehend ungebräuchlicher...

spartanisch - Das Wort spartanisch stammt aus der Antike und beschreibt die sprichwörtliche...

Oxymoron - Ein Oxymoron ist eine Begrifflichkeit oder eine rhetorische Figur, die...

hermeneutisch - Das Adjektiv hermeneutisch bedeutet "auslegend" oder "erklärend". Es beschreibt...

larmoyant - Das bildungssprachliche Adjektiv larmoyant bedeutet so viel wie „weinerlich“...