Auf neueswort.de lernen Sie täglich ein Fremdwort. Direkt auf der Website oder im kostenlosen Newsletter.

original

Das Adjektiv original bedeutet „ursprünglich“, „echt“ oder „unverfälscht“. Das Gegenteil ist „nachgemacht“ oder auch „imitiert“. Original beschreibt eine Sache jeder Art in ihrem herkömmlichsten Sinne. Zumeist betont man, dass etwas …

original Weiterlesen »

Disposition

Das Substantiv die Disposition bedeutet „Veranlagung“ beziehungsweise „angeborenes Potential“. Man könnte es auch mit dem Begriff „Neigung“ übersetzen.  In kaufmännischer Hinsicht ist die Disposition „das Verfügenkönnen“. Mit Disposition bezeichnet man …

Disposition Weiterlesen »

opak

Das Adjektiv opak bedeutet „undurchsichtig“ oder „intransparent“, sowohl im konkreten wie auch im abstrakten Sinne. Konkret beschreibt es in der Physik Materialien und Objekte als „lichtundurchlässig“. Abstrakt beschreibt es Sachverhalte, Texte, …

opak Weiterlesen »

Evaluation

Das Substantiv Evaluation (die) bedeutet „Bewertung“, „Analyse“ oder „Begutachtung“. „Evaluierung“ ist ebenso gebräuchlich. Zumeist tritt der Begriff im Kontext Feedback auf, wenn Prozesse oder Ergebnisse evaluiert werden. Hier wird durch …

Evaluation Weiterlesen »

optional

Das Adjektiv optional bedeutet „wahlweise“, „nicht zwingend“ oder „fakultativ„. Mit dem Begriff bezeichnet man eine Möglichkeit, welche in Erwägung gezogen werden kann, die aber nicht unbedingt gewählt werden muss. Man …

optional Weiterlesen »

kolportieren

Das schwache Verb kolportieren bedeutet „Gerüchte verbreiten“, meint also das Weiterverbreiten unwahrer oder ungesicherter Behauptungen und Halbwahrheiten. Kolportieren gelangte über das französische Kolportage (Hausierhandel) ins Deutsche. Vertrieben wurde bei diesem Hausiererhandel mit besonderem Vorzug …

kolportieren Weiterlesen »

dichotom

Das Adjektiv dichotom oder auch dichotomisch bezeichnet eine Struktur, die aus zwei Teilen besteht, die sich einander gegenüberstehen ohne dabei eine Schnittmenge zu bilden. Der Begriff wird häufig in der Mathematik …

dichotom Weiterlesen »

usurpieren

Das Verb usurpieren bedeutet, widerrechtlich (und oft mit Gewalt) Machtbefugnisse oder Besitz an sich zu reißen. Beispielsweise also mittels eines Militärputsches die Regierungsgewalt über einen Staat zu erlangen. Jemanden, der so vorgeht, …

usurpieren Weiterlesen »

fakultativ

Das Adjektiv fakultativ bedeutet „dem eigenen Ermessen überlassen“ oder „freiwillig“. Etwas kann als fakultativ bezeichnet werden, wenn es nicht verbindlich oder nicht unbedingt erforderlich ist. Das entsprechende Gegenwort ist obligatorisch. Der Begriff wurde aus …

fakultativ Weiterlesen »

Grandeur

Das bildungssprachliche Substantiv Grandeur (die) bedeutet „Großartigkeit“ oder „Größe“. Weitere Synonyme sind beispielsweise „Erhabenheit“ oder „Glorie“. Bei Grandeur handelt es sich um ein Lehnwort aus dem Französischen. Zurückzuführen ist der Ausdruck auf …

Grandeur Weiterlesen »