TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

autorisieren

Das Verb autorisieren bedeutet „jemanden berechtigen“ oder „bevollmächtigen“.

Es beschreibt vor allem zwei Vorgänge:

  • Jemand erhält die Erlaubnis, etwas zu tun.
  • Jemand wird mit einer tatsächlichen Vollmacht ausgestattet.

Autorisieren leitet sich von dem mittellateinischen Verb auctorizare (bestätigen, ermächtigen, genehmigen) ab.

Die Chefin hat mich autorisiert, stellvertretend die Verhandlungen zu führen und die Verträge zu unterzeichnen. Hier ist meine Vollmacht.

US-Präsident Barack Obama genehmigte den Schritt am Mittwoch und autorisierte dabei auch die Lieferung militärischer Ausrüstung an die irakischen Sicherheitskräfte.

Zeit Online, 10.06.2015

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

revanchieren - Das reflexive Verb sich revanchieren bedeutet „sich für etwas rächen“...

negieren - Das Verb negieren bedeutet "abstreiten", "leugnen" oder "als nicht existent...

Mischpoke - Das Substantiv Mischpoke (die) bedeutet "Familie", "Verwandtschaft" oder...

Prokurist - Eine Prokuristin (respektive in der männlichen Form ein Prokurist) ist...

heroisieren - Das Verb heroisieren bedeutet "(als Helden) verherrlichen" und beschreibt...