Intension

Das Substantiv Intension bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch „innerliche Anspannung“, „innerer Antrieb“ oder „Eifer“.

Speziell in der Logik ist die Intension der wesentlichen Inhalt oder Sinn eines Begriffs.

Der Ausdruck wird leider sehr selten verwendet. So selten, dass kaum Verwendungsbeispiele im Internet zu finden sind. In den meisten Fällen wollten die Autoren wohl „Intention“ schreiben und haben sich vertippt.

Intension stammt vom lateinischen intensio (Anspannung) ab.

Ihre Intension, Ärztin zu werden, begründet sich zu großen Teilen im Krebstod ihres Vaters.

Voller Intension widmete er sich der Fertigstellung seines ersten Werkes.

Obwohl er große Träume hatte, fehlte ihm jegliche Intension.

Die Intension eines Baumes ist die Menge aller ihn definierenden Merkmale – Blätter oder Nadeln, ein Stamm aus Holz, Äste, Zweige, Rinde, Wurzeln usw.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Arachnophobie - Das Substantiv Arachnophobie bezeichnet die abnorme Angst vor Spinnen. Der...

covfefe - Covfefe ist eine Wortschöpfung des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten...

Akquise - Eine Akquise ist der Prozess einer Anschaffung oder Erwerbung. Speziell...

Phänomen - Bei einem Phänomen handelt es sich im Allgemeinen um eine Erscheinung....

Impetus - Das bildungssprachliche Substantiv Impetus bezeichnet einen inneren oder...