etablieren

Das Verb etablieren bedeutet:

  • Etwas einrichten oder realisieren.
  • Ein Geschäft oder Unternehmen gründen (veraltet).
  • Einen sicheren Rang innerhalb der Gesellschaft oder einer bestimmten Gruppe einnehmen.
  • Sich häuslich einrichten.
  • Sich als Geschäftsperson niederlassen.

In der Regel sprich man von sich etablieren oder etwas etablieren.

Der Begriff geht auf das französische Verb établir (aufbauen, einnehmen, errichten) zurück, welches auf dem lateinischen Verb stabilire (befestigen, sichern, stärken) beruht.

Ich möchte gerne schlankere Prozesse im mittleren Management unseres Unternehmens etablieren.

Sie konnte sich trotz aller Widerstände in der Führungsetage ihrer Firma etablieren.

Er spielte mit dem Gedanken, sich im Haus seiner Freundin zu etablieren. Um sich heimisch zu fühlen, dekorierte er direkt das Wohnzimmer neu.

Da ihm indes das Geschäftsleben wenig zusagte , so gab er seinen Beruf auf und etablierte sich 1852 in der Dogenstadt als Privatlehrer. – Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 3. 6. Aufl. Leipzig, 1913.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Voyeurismus - Das Substantiv Voyeurismus meint das heimliche Betrachten von Personen,...

validieren - Das schwache Verb validieren bedeutet, "den Wert von etwas feststellen"....

partizipieren - Das Verb partizipieren bedeutet, an etwas teilzuhaben oder an etwas teilzunehmen....

antizipieren - Das Verb antizipieren entstammt dem Lateinischen, wo ante "vorher" und...

Insolvenz - Insolvenz (die) bedeutet "Zahlungsunfähigkeit", beschreibt also die wirtschaftliche...