explizit

Das Adjektiv explizit bedeutet „ausdrücklich“ oder auch „unmissverständlich“ beziehungsweise „eindeutig“.

Mit dem Begriff verdeutlicht man, dass es keinen Verhandlungsspielraum gibt und die getroffene Aussage unumstößlich ist.  Wird auf etwas explizit verwiesen, so ist der Hinweis genau und differenziert. Dadurch, dass etwas explizit gesagt oder erklärt wird, ist es so genau, dass es unmissverständlich ist.

Das Gegenteil von explizit ist „implizit“.

Das Wort hat seine Herkunft im Lateinischen. Explicatus bedeutet wörtlich übersetzt „klar“ und „deutlich“.

Verwendungsbeispiele

Es wurde der Schülergruppe explizit untersagt, während der Exkursion zu rauchen.

Ich wurde explizit darauf hingewiesen, dass es sich bei dem seltenen Stück um ein Objekt mit hohem Sammlerwert handelt.

In der fachwissenschaftlichen Ausarbeitung muss die entsprechende These explizit herausgearbeitet werden.

Sie sagte nichts dazu, da er auch nicht explizit danach fragte.

 

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Wörter:

Normativ - Das bildungssprachliche Adjektiv normativ meint, dass etwas als Maßstab...

Oeuvre - Als Oeuvre oder Œuvre wird das Gesamtwerk eines Künstlers bezeichnet. Die...

Traktat - Der Begriff "Traktat" ist auf das lateinische Wort  tractatus zurückzuführen,...

ex ante - Der Begriff ex ante bedeutet „im Voraus“, „vorab“ oder „zuvor“....

divergent - Das Adjektiv divergent bedeutet "keinen Grenzwert aufweisend". Das Gegenteil...