indigniert

Das Adjektiv indigniert bedeutet „peinlich berührt“. Ist eine Person indigniert, so fühlt sie sich in ihrer Würde verletzt, sieht sich also mit etwas konfrontiert, was ihr unangenehm ist und sie betreten macht.

Die Herkunft des Wortes findet sich im lateinischen indignus (unangemessen, unwürdig), welches sich aus der verneinenden Vorsilbe in- und dem lateinischen Wort für „würdig“, dignus, zusammensetzt.

Indigniert schüttelte er den Kopf und sah anschließend zu Boden.

Ich war von seinem Verhalten aufs Höchste indigniert. Ein Fauxpas jagte den nächsten, schrecklich!

Sie wünschte sich, ihr würde eine schlagfertige Entgegnung einfallen. Stattdessen schwieg sie nur indigniert.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Tapet - Das Tapet ist die Tischdecke eines (Konferenz-) Tisches. Der Begriff...

fatal - Das Adjektiv fatal wird zur Beschreibung von Umständen auf gefühlsmäßiger...

frappierend - Das Adjektiv frappierend (oder inzwischen seltener: frappant) bedeutet...

kontrovers - Das Adjektiv kontrovers bedeutet "entgegengesetzt". Oftmals impliziert...

adäquat - Das Adjektiv adäquat bedeutet „entsprechend“ oder „angemessen“. Der...