multilateral

Das Adjektiv multilateral bedeutet „mehrere Akteure betreffend“. Der Begriff wird besonders häufig im politischen Kontext auf der Ebene von Staaten verwendet.

So bezeichnet der Ausdruck multilateraler Vertrag ein Vertragswerk zwischen mehreren Staaten. Verhandlungen zwischen mehreren Staaten nennt man häufig multilaterale Gespräche.

Die größte politische multilaterale Institution sind die Vereinten Nationen. Ein Beispiel für ein multilaterales Abkommen ist das Kyoto-Protokoll.

Synonyme sind zum Beispiel mehrseitig oder vielseitig.

Der Begriff leitet sich von den lateinischen Wörtern multus (viel) und latus (Seite) ab.

Der Wiener Kongress gilt es als eindrucksvolles Beispiel für multilaterale Verhandlungen.

„Mit der leichtfertigen Blockade der WTO-Streitschlichtung, fragwürdigen Zollandrohungen und sogenannten Schutzzöllen führt die US-Regierung das regelbasierte, multilaterale Handelssystem an den Abgrund“, warnte Kempf.

BDI-Präsident Kempf: US-Regierung stellt mit Blockade der WTO das Welthandelssystem infrage, finanzen.net, 02.04.2018

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

unilateral - Das Adjektiv unilateral bedeutet "einseitig". Es wird meist verwendet,...

Polygamie - Polygamie (die) bedeutet "Vielehe", also die Ehe mit mehreren Partnern...

souverän - Das Adjektiv souverän bedeutet "(selbst-)sicher)", "überlegen" oder "die...

konstituieren - Das Verb konstituieren bedeutet "ins Leben rufen", "sich grundlegend organisieren"...

bilateral - Das Adjektiv bilateral bedeutet "zweiseitig" oder "zwei Seiten betreffend"....