Plafond

Das Substantiv Plafond (der) hat im deutschen Sprachgebrauch zwei unterschiedliche Bedeutungen. In der ersten Bedeutungsform wird damit eine Zimmerdecke bezeichnet. Diese Bezeichnung ist vor allem in Österreich verbreitet.

Weiterhin wird im wirtschaftlichen Kontext das Wort Plafond genutzt, um die obere Grenze von Krediten oder anderen Beträgen zu bezeichnen.

Plafond leitet sich dabei vom französischen plafond ab, was ebenfalls Decke bedeutet.

Der Plafond zeigte ein großes Deckengemälde.

Durch die gute wirtschaftliche Entwicklung musste der Kredit nicht bis zum Plafond genutzt werden.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Innovation - Das Substantiv Innovation findet seinen Ursprung im spätlateinischen Wort...

Affäre - Das Substantiv Affäre, im Deutschen früher und auch heute noch vereinzelt...

Stakeholder - Der englische Begriff Stakeholder bedeutet übersetzt soviel wie "Interessenvertreter",...

dinieren - Das Verb dinieren steht für "ein festliches Mahl einnehmen". Dabei ist...

deklarieren - Das Verb deklarieren bedeutet "eine Erklärung abgeben" oder "etwas bezeichnen". Der...