TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Plafond

Das Substantiv Plafond (der) hat im deutschen Sprachgebrauch zwei unterschiedliche Bedeutungen. In der ersten Bedeutungsform wird damit eine Zimmerdecke bezeichnet. Diese Bezeichnung ist vor allem in Österreich verbreitet.

Weiterhin wird im wirtschaftlichen Kontext das Wort Plafond genutzt, um die obere Grenze von Krediten oder anderen Beträgen zu bezeichnen.

Plafond leitet sich dabei vom französischen plafond ab, was ebenfalls Decke bedeutet.

Der Plafond zeigte ein großes Deckengemälde.

Durch die gute wirtschaftliche Entwicklung musste der Kredit nicht bis zum Plafond genutzt werden.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

Innovation - Das Substantiv Innovation findet seinen Ursprung im spätlateinischen Wort...

Stakeholder - Der englische Begriff Stakeholder bedeutet übersetzt soviel wie "Interessenvertreter",...

Indikator - Ein Indikator (der) ist in unterschiedlichen Kontexten ein Anzeiger. Im...

designieren - Das Verb designieren bedeutet "bestimmen" und wird als Adjektiv häufig...

Resilienz - Das Substantiv Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, einen bestimmten Zustand...