TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Querulant

Ein Querulant ist eine Person, die sich – ohne im Recht zu sein – unnötig beschwert oder einen Rechtsstreit ohne Aussicht auf Erfolg führt. Dabei geht der Querulant  so hartnäckig und unverhältnismäßig vor, dass er selbst zum Ärgernis wird.

Der Ursprung des Begriffs findet sich im lateinischen queri (sich beklagen).

Der unverbesserliche Querulant verdirbt den anderen Vereinsmitgliedern die Freude am Schrebergarten.

Er spielt sich gerne als großer Rebell der modernen Politik auf, wird aber selbst von seinen glühendsten Anhängern zunehmend als Querulant wahrgenommen.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

dilettieren - Das Verb dilettieren meint, etwas ohne Expertise oder Fachwissen zu tun....

per se - Der bildungssprachliche Ausdruck per se bedeutet "von selbst" oder "an...

infam - Das Adjektiv infam bedeutet "auf bösartige, durchtriebene Weise schädlich"....

a priori - A priori bedeutet im deutschen Sprachgebrauch heute "von vornherein" oder...

Zampano - Ein Zampano ist ein Mann, häufig Anführer einer Gruppe, der durch übertriebenes,...