revidieren

Das Verb revidieren hat zwei Bedeutungen:

1. Etwas auf Korrektheit, die Erfüllung einer Vorgabe oder ordnungsgemäßen Zustand hin prüfen.
2. Etwas nach einer Überprüfung oder neuen Erkenntnissen ändern.

Von revidieren respektive einer Revision im Sinne der ersten Bedeutung spricht man vor allem dann, wenn etwas vor einer abschließenden Entscheidung kontrolliert wird. Das kann beispielsweise die letzte Kontrolle eines Drucks sein, die Kontrolle der zu verzollenden Waren vor dem Grenzübergangs oder die Kontrolle einer eingegangenen Rechnung, bevor sie zur Zahlung weitergegeben wird. Aber auch die Überprüfung laufender Prozesse kann als Revision bezeichnet werden.

Von revidieren im Sinne der zweiten Bedeutung spricht man immer dann, wenn durch neue Erkenntnisse oder eine erneute Untersuchung eine Änderung einer Aussage oder Entscheidung nötig ist. So können zum Beispiel Gerichtsurteile oder Prognosen revidiert werden.

Der Begriff hat seinen Ursprung im Lateinischen revidere (prüfend einsehen, wieder hinsehen), das sich zusammensetzt aus re– (wieder) und videre (sehen).

Bitte denken Sie daran, die Zahlen noch einmal einer Revision zu unterziehen, bevor Sie sie an die Pressestelle weiterleiten.

Die Stücke müssen unbedingt sorgfältig revidiert werden. Andernfalls können sie nicht zum Verkauf freigegeben werden.

Es sieht so aus, als müssten die Deutschen ihr Bild von sich revidieren . Vielleicht sind wir gar nicht mehr so deutsch, wie wir glauben.
– Ulrich Greiner, Was ist aus der German Angst geworden?, DIE ZEIT, 14.05.2009 Nr. 21.

Die Prognose für die zweite Jahreshälfte muss deutlich nach unten revidiert werden

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Revision - Im Allgemeinen bezeichnet das Substantiv Revision das Revidieren, Überprüfen...

kalkulieren - Das Verb kalkulieren bedeutet "etwas im Voraus berechnen" oder "etwas...

Tenor - Tenor (der) gehört zu den seltenen Wörtern im deutschen Sprachschatz,...

Kairos - Das Substantiv Kairos (der) bedeutet "günstiger Zeitpunkt (für eine...

Ambiguität - Das Substantiv Ambiguität drückt immer die "Mehr-" oder "Doppeldeutigkeit"...