Faible

Das Substantiv Faible bezeichnet eine Vorliebe für etwas und wird daher im Alltag meist in der Konstruktion „ein Faible haben“ genutzt.

Das Wort wurde im 17. Jahrhundert aus dem Französischen übernommen, wo faible „die schwache Seite“ bedeutet, im Sinne von „eine Schwäche haben für“.

Mein Sohn hat ein Faible für American Football und Eishockey.

Die beiden Freunde teilen das Faible für chinesische Trickfilme.

Er hatte immer schon ein Faible für schwarzhaarige Frauen.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

validieren - Das schwache Verb validieren bedeutet, "den Wert von etwas feststellen"....

lavieren - Das schwache Verb lavieren bedeutet im übertragenen Sinne "geschickt...

Filius - Das bildungssprachliche Substantiv Filius wird im scherzhaften Sinne als...

Atheist - Ein Atheist ist ein Anhänger des Atheismus - einer Weltanschauung, bei...

Femme fatale - Eine Femme fatale (die) ist im Französischen eine „verhängnisvolle...