harmonisieren

Harmonisieren bedeutet zum einen, eine Melodie mit zueinander stimmigen Akkorden zu begleiten oder zu versehen und zum anderen, Gegebenheiten oder Beziehungen in Übereinstimmung oder Einklang zu bringen. Synonyme des Verbs sind „koordinieren“ oder „aufeinander abstimmen“.

Seinen Ursprung findet harmonisieren im Französischen. Harmoniser bedeutet wörtlich übersetzt „etwas abstimmen“ oder „angleichen“.

Jegliche Versuche, das einstige Kooperationsbündnis zu harmonisieren, schlugen fehl.

Um das Musikstück zu harmonisieren, stimmte der Pianist die Akkorde gezielter aufeinander ab.

Die Reform des Datenschutzes ist die zentrale Gesetzesinitiative, über die die EU zurzeit diskutiert. Mit ihrer Hilfe sollen die teilweise sehr unterschiedlichen Schutzniveaus der 28 Mitgliedsstaaten harmonisiert werden.
Marlies Uken, EU-Gipfel: Für Merkel geht Abhören unter Freunden gar nicht, Die Zeit, 24.10.2013.

 

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Paraphrasieren - Das Verb paraphrasieren meint in der Sprachwissenschaft "etwas in eigenen...

desavouieren - Das Verb desavouieren bezeichnet das Bloßstellen in der Öffentlichkeit...

kompatibel - Das Adjektiv kompatibel hat seinen Ursprung im lateinischen Wort compati...

Expletiv - Ein Expletiv (das) ist ein für den Sinn eines Satzes entbehrliches Füllwort....

Akkordisch - Akkordisch ist ein Adjektiv aus dem Bereich der Musik. Es kann entweder...