integer

Das Adjektiv integer bedeutet „unbescholten“, „unbestechlich“ oder „moralisch sauber“ und beschreibt in erster Linie Personen und deren moralische Positionierung im öffentlichen Leben, der Wirtschaft oder der Politik.

Ursprung des Begriffs ist das lateinische integer (untadelig, unversehrt), vgl. auch das lateinische integritas (Reinheit).

Trotz seiner bewegten Vergangenheit verhielt er sich während seiner Amtszeit als Präsident durch und durch integer. Selbst die Opposition verlor kein schlechtes Wort über ihn.

Sie galt bis in die untersten Ebenen des Konzerns als vorbildlich integre Chefin.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

postkoital - Das Adjektiv postkoital bedeutet "nach dem Geschlechtsverkehr", beschreibt...

infam - Das Adjektiv infam bedeutet "auf bösartige, durchtriebene Weise schädlich"....

Aspirant - Ein Aspirant ist im heutigen deutschen Sprachgebrauch in erster Linie ein...

probat - Das Adjektiv probat bedeutet "bewährt", "erprobt" oder "geeignet" und...

sakrosankt - Das Adjektiv sakrosankt bedeutet "unantastbar" beziehungsweise "unverletzlich"....