TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

integer

Das Adjektiv integer bedeutet „unbescholten“, „unbestechlich“ oder „moralisch sauber“ und beschreibt in erster Linie Personen und deren moralische Positionierung im öffentlichen Leben, der Wirtschaft oder der Politik.

Ursprung des Begriffs ist das lateinische integer (untadelig, unversehrt), vgl. auch das lateinische integratis (Reinheit).

Trotz seiner bewegten Vergangenheit verhielt er sich während seiner Amtszeit als Präsident durch und durch integer. Selbst die Opposition verlor kein schlechtes Wort über ihn.

Sie galt bis in die untersten Ebenen des Konzerns als vorbildlich integre Chefin.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

postkoital - Das Adjektiv postkoital bedeutet "nach dem Geschlechtsverkehr", beschreibt...

infam - Das Adjektiv infam bedeutet "auf bösartige, durchtriebene Weise schädlich"....

Aspirant - Ein Aspirant ist im heutigen deutschen Sprachgebrauch in erster Linie ein...

probat - Das Adjektiv probat bedeutet "bewährt", "erprobt" oder "geeignet" und...

korrumpieren - Das schwache Verbe korrumpieren bedeutet "(durch Bestechung) moralisch...