Minorität

Das Substantiv Minorität (die) bedeutet „Minderheit“, „Minderzahl“ oder „Randgruppe“. Eine Minorität ist ein zahlenmäßig unterlegener Teil einer Gruppe, der sich durch kulturelle oder personale Andersartigkeit im Vergleich zur Mehrheit definiert.

Diese Andersartigkeit kann etwa beruhen auf:

  • kultureller Identität
  • sexueller Identität
  • politischen Ansichten
  • Moralvorstellungen
  • Sprache
  • Religion
  • sozialem Status

Das Antonym zu Minorität ist Majorität.

Entlehnt wurde der Begriff aus dem Französischen. Minorité (Minderheit) geht derweil auf das gleichbedeutende mittellateinische minoritas zurück.

Die Befürworter für eine umweltfreundlichere Lebensweise befinden sich trotz steigender Gesundheitsschäden und Wetterextreme immer noch in der Minorität.

Die Frage lautet: „Wenn du Tor unterstützt, unterstützt du dann sowohl Whistleblower, verfolgte Minoritäten und Aktivisten in Bürgerkriegsländern als auch Kinderpornohändler und Dealer?“ – Clemens Setz, Deep Net – Die Tiefe, Zeit online, 04. Juli 2013

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Diaspora - Eine Diaspora ist eine ethnische oder konfessionelle Gruppe, deren Mitglieder...

polarisieren - Das Verb polarisieren bedeutet bildungssprachlich "Gegensätze schaffen",...

diskriminieren - Das Verb diskriminieren bedeutet „benachteiligen“, „herabwürdigen“...

Status quo - Der Ausdruck Status quo (der) meint heute den "gegenwärtigen Zustand". Vom...

Tribalismus - Als Tribalismus wird eine bestimmte Sichtweise auf eine Gruppe von Menschen...