Myriade

Eine Myriade (die) ist eine sehr große Anzahl von etwas, also eine derart große Menge, dass sie nicht ohne Weiteres genau abgezählt werden kann. Besonders häufig wird der Plural Myriaden verwendet.

Während der Begriff im Gegensatz zu etwa Millionen oder Milliarden heute eine unbestimmte Menge beschreibt, war mit dem altgriechischen myrias ein Vielfaches von zehntausend gemeint. 5 myrias waren demnach 50 000.

In meiner Wohnung befinden sich Myriaden von Ameisen. Sobald ich etwas zu Essen auf den Tisch stelle oder auch nur ein paar Krümel auf den Boden fallen lassen, stürzt sich eine halbe Armee meiner ungebetenen Mitbewohner darauf.

Ich habe mich beim Schreiben meiner Doktorarbeit durch eine Myriade Fachaufsätze gekämpft.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

subsistieren - Das Verb subsistieren entstammt dem lateinischen Wort subsistere, was soviel...

Semantik - Semantik (die) ist ein Teilgebiet der Linguistik bzw. Sprachwissenschaft,...

akribisch - Das Adjektiv akribisch bedeutet "äußerst sorgfältig" oder "mit hoher...

delektieren - Das Verb delektieren bedeutet "erfreuen", "ergötzen" oder "gütlich tun". Man...

Quantitativ - Das Adjektiv quantitativ bedeutet „die Quantität betreffend“, also...