TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Nihilismus

Das bildungssprachliche Substantiv Nihilismus bezeichnet eine Weltanschauung, die von der Nichtigkeit und Sinnlosigkeit alles Bestehenden und Seienden ausgeht. Alle positiven Zielsetzungen, Ideale und Werte werden in diesem Sinne abgelehnt, gepaart mit einer völligen Verneinung aller Normen und Werte.

Bedeutende Vertreter des Nihilismus als philosophische Strömung sind Friedrich Nietzsche und Martin Heidegger.

Das Wort Nihilismus ist seit dem 18. Jahrhundert belegt und auf das lateinische substantivische Pronomen nihil (nichts) zurückzuführen.

Er rechtfertigt sein pubertierendes, notorisches Nein-Sagen mit der Begründung, Anhänger des Nihilismus zu sein.

Es ist das wohl größte Paradoxon des Punks: Dass diese auf Nihilismus und Verneinung aufbauende Bewegung zu solch einer Eruption von Aktivität und Kreativität führt.
Gerhard Pretting, Kultur: Manchester 1976, Brandeins, 08/2005

Deshalb stellt sich die Schuldfrage doch anders als in der Tragödie. Denn die tragische Situation wird im Irak nicht von Göttern schicksalhaft verhängt, sondern von Terroristen gemacht. Sie wollen töten. Also sind sie schuld an den Toten. Sie stellen sich außerhalb der Moral, deshalb darf man sich von ihnen nicht zu einer moralischen Entscheidung zwingen lassen. Sonst siegt die Logik der Gewalt: Der Nihilist tötet, doch beschuldigt andere. Wer diesem Nihilismus nachgibt, wird immer der Unterlegene sein.
Evelyn Fingern, Zweite Warnung, DIE ZEIT Nº 37/2014

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Fatalismus - Fatalismus (der) bezeichnet ein Weltbild, bei dem alle Geschehnisse dem...

Primus inter Pares - Der bildungssprachliche Ausdruck Primus inter Pares bezeichnet den Führer...

kohärent - Das Adjektiv kohärent bedeutet "zusammenhängend", oft im Sinne von "logisch,...

Traktat - Der Begriff "Traktat" ist auf das lateinische Wort  tractatus zurückzuführen,...

monetär - Das Adjektiv monetär findet seine etymologische Herkunft in dem lateinischen...