Novum

Das bildungssprachliche Substantiv Novum, Plural Nova, bezeichnet etwas Neues, noch nicht Dagewesenes innerhalb eines bestimmten Fachgebiets oder Komplexes. Als Synonyme lassen sich Neuheit, Novität oder Neuigkeit verwenden.

Novum ist aus dem Lateinischen abgeleitet. Es handelt sich um das substantivierte Neutrum von novus (neu).

Die neue Arbeitsstelle verlangte ihm einiges ab. Das Aufgabenfeld war ein komplettes Novum für ihn.

Ein weiteres Novum bei dem hochwertigen Smartphone ist ein Netzhaut-Scanner, welcher als Sperrfunktion fungiert und somit optimale Sicherheit gewährleistet.

Die Nachfolger Charles de Gaulles haben in schwierigen Phasen bestenfalls am Amt festgehalten, aber nichts Neues mehr angepackt. Hollande müsste jetzt also Neuland betreten: mit dem Rücken zur Wand Reformen einleiten. Es wäre ein Novum.
Georg Blume, Frankreich: vor dem Knall, Die Zeit, 21.11.2013.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Novität - Das Substantiv Novität (die) bezeichnet etwas neues oder neuartiges. Vor...

fungieren - Fungieren ist das weniger gebräuchliche Verb zum Substantiv "Funktion"....

Quantitativ - Das Adjektiv quantitativ bedeutet „die Quantität betreffend“, also...

Rekonvaleszenz - Der medizinische Ausdruck Rekonvaleszenz bezeichnet die Periode der Genesung...

promisk - Das bildungssprachliche Adjektiv promisk (auch "promiskuitiv") bedeutet...