Oeuvre

Als Oeuvre oder Œuvre wird das Gesamtwerk eines Künstlers bezeichnet.

Die Aussprache folgt dem Französischen: [ˈœːvrə]. Alternativ ist auch das etwas deutscher klingende [ˈøːvrə]; korrekt, bzw. in unserer selbst eingedeutschten Lautschrift: Öh-wre (mit Betonung auf der zweiten Silbe).

In ursprünglicher Schreibweise wird das Wort auch im Deutschen Œuvre geschrieben. Die Bedeutung des Wortes ist bei der Verwendung im Deutschen explizit auf das Gesamtwerk eines Künstlers festgelegt, während es im Französischen allgemeiner verwendet werden kann.

Der Begriff geht auf das französische œuvre zurück, welches allgemein als „Werk“ übersetzt wird und in verschiedenen Bereichen Anwendung findet, zum Beispiel œuvre principale für Hauptwerk oder œuvre dramatique für Bühnenwerk. Der lateinische Ursprung ist opera (Arbeit, Tätigkeit, Mühe)

Immer wieder zeigen sich in ihrem Œuvre Spuren ihrer Kindertage während des Zweiten Weltkriegs.

Shining wird auch künftig, nicht zuletzt wegen Kubricks Film, seine Sonderstellung in Kings Œuvre behalten.
zeit.de

 

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Cojones - Das Substantiv Cojones entspricht im Deutschen dem eher derben Begriff...

Tenor - Tenor (der) gehört zu den seltenen Wörtern im deutschen Sprachschatz,...

Laissez faire - Laissez faire bedeutet sinngemäß übersetzt "machen lassen" oder "laufen...

Makulatur - Das Substantiv Makulatur (die) bedeutet in erster Linie "beim Druck schadhaft...

Grandeur - Das bildungssprachliche Substantiv Grandeur (die) bedeutet „Großartigkeit“...