TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

pejorativ

Das Adjektiv pejorativ bedeutet „abwertend“. Es wird insbesondere in der Sprachwissenschaft verwendet, um auszudrücken, dass Begriffe, Ausdrücke oder Redewendungen mit negativer Bedeutung behaftet sind.

Synonyme zu pejorativ sind unter anderem „abfällig“, „abschätzig“, „abwertend“ oder „geringschätzig“.

Das Adjektiv ist auf das lateinische peioratum, zu peiorare (verschlechtern) zurückzuführen.

Verwöhnt von urbanen Nachtclubs mit erstklassigen DJs, erlesenem Publikum und exquisiter Getränkeauswahl, war sie von der kleinstädtischen Disko mehr als gelangweilt. „Provinz-Schuppen“ war noch der freundlichste, pejorative Ausdruck, der im Laufe des Abends über ihre Lippen ging.

Der Begriff „Stadttheater“ wurde seit den 68ern immer gerne pejorativ verwendet – als kulturbürgerliche Institution des bloß schönen Scheins, der Routine und des Kunsthandwerks. Das war schon immer kokett.
Ijoma Mangold, Die singende Einkaufstüte, Zeit Online, 16.05.2013

Theodore Roosevelt soll sie als Erster „muckraker“ genannt haben – etwa „Mist-Harker“ und pejorativ für Enthüllungsjournalisten gebräuchlich. Muckraker galten einerseits als Heroen der Aufklärung, wurden aber auch beargwöhnt, hinter jeder Kulisse Verkommenheiten zu vermuten und vor allem die üblen Seiten der Gegenwart zu beleuchten.
Carolin Fetscher, Der Aufmacher-Macher, Zeit Online, 01.10.2012

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Promiskuität - Promiskuität (die) bedeutet "sexuelle Freizügigkeit" im Sinne häufig...

lamentieren - Das schwache Verb lamentieren bedeutet "jammern", "(weh)klagen". Der Begriff...

fundamental - Das Adjektiv fundamental bedeutet im Deutschen "grundlegend", "elementar"...

Indiskutabel - Das Adjektiv indiskutabel wird bildungssprachlich abwertend verwendet,...

imperativ - Als Adjektiv bedeutet der bildungssprachliche Begriff imperativ so viel...