Perzeption

Das Substantiv Perzeption bedeutet „Wahrnehmung ohne besonderes Einordnen, Verstehen oder Reflektieren“.

Der Begriff wird in der Philosophie, Psychologie, Biologie und Medizin verwendet. In der Medizin beschreibt Perzeption zum Beispiel die Wahrnehmung von Reizen durch Sinnesorgane wie Augen oder Ohren.

Synonyme für Perzeption sind unter anderem Beobachtung, Erfassung, Wahrnehmung oder Entdeckung.

Der Begriff geht auf das lateinische perceptio (Erfassen, Ergreifen, Erkenntnis) zurück.

Während die Aufgabe der Sinnesorgane in der Perzeption von Reizen liegt, werden diese erst im Gehirn abschließend interpretiert.

Ähnlich dem „edlen Wilden“, der uns in Jean-Jacques Rousseaus Perzeption des Menschen im unschuldigen Naturzustand begegnet, wird heute der „edle Wähler“ herbeigesehnt, der unverdorben und weise entscheiden würde.

Der Traum vom edlen Wähler – Ansgar Graw, welt.de, 01.03.2018

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

taktil - Das Adjektiv taktil bedeutet „den Tastsinn betreffend“ bzw. „mithilfe...

gustatorisch - Das Adjektiv gustatorisch bedeutet „den Geschmackssinn betreffend“...

paralysieren - Das Verb paralysieren bedeutet „jemanden handlungsunfähig machen“...

Affekt - Das Substantiv Affekt steht für eine "heftige seelische Erregung", die...

Sektion - Der Begriff Sektion steht in seiner am häufigsten genutzten Verwendung...