Profitabilität

Das Substantiv Profitabilität bezeichnet die Ertragskraft, also die langfristig nachhaltige Gewinnerzielungsmöglichkeit eines Unternehmens. Der Begriff wird im wirtschaftlichen Kontext verwendet.

Profitabilität gehört zum Stamm des Adjektivs „profitabel“, welches auf das Französische profitable zurückzuführen ist.

Durch die zunehmende Konkurrenz in unmittelbarer Nähe sinkt die Profitabilität des Unternehmens.

Mit einem neuen, modernen Konzept soll die Profitabilität gesteigert werden.

Der Konzern rutschte erstmals seit fünf Jahren in die roten Zahlen – im dritten Quartal mit 274 Millionen Dollar. Die mangelnde Profitabilität ist nicht einer fehlgeschlagenen Strategie geschuldet. Sie wird bewusst in Kauf genommen.
Partricia Döhle, Blick in die Bilanz: Not for profit, Brandeins, 02/2013

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Portfolio - Das Substantiv Portfolio entstammt dem italienischen Wort Portafoglio...

Akquise - Eine Akquise ist der Prozess einer Anschaffung oder Erwerbung. Speziell...

opportun - Das Adjektiv opportun bedeutet "vorteilhaft" oder "angebracht". Im...

marginal - Das Adjektiv marginal entstammt dem lateinischen Begriff margo (Rand)....

Meritokratie - Das bildungssprachliche Substantiv Meritokratie bezeichnet ein Prinzip,...