restrukturieren

Das Verb restrukturieren bedeutet „neu ordnen“, „neu gestalten“ bzw. „die alte Struktur durch eine neue ersetzen“.

Meistens wird das Verb in wirtschaftlichen Zusammenhängen benutzt, findet aber auch in der Politik oder anderen Bereichen des Lebens Verwendung. Häufig in substantivierter Form (Restrukturierung) oder in Verbindung mit -maßnahmen (Restrukturierungsmaßnahmen).

Entlehnt wurde der Begriff vom lateinischen structura (Aufbau, Ordnung, Struktur) und der Vorsilbe re- (zurück, wieder).

Aussprache

Hörbeispiel: Lautsprechersymbol Aussprache anhören
Lautschrift (IPA): [ʁeʃtʁʊktuˈʁiːʁən]

Verwendungsbeispiele

„Aufgrund seines mäßigen Trainingserfolges hat er sich vorgenommen, sein Workout zu restrukturieren.“

„Der Vorstand um Matthias Harsch will sich mit dem Antrag nun die Zeit verschaffen, um Loewe schneller zu restrukturieren und die neue Unternehmensstrategie umzusetzen.“ – TV-Hersteller Loewe beantrag Gläubigerschutz, Zeit Online, 16. Juli 2013

„Das Land solle nach dieser Variante die Eurozone für mindestens fünf Jahre verlassen und seine Schulden restrukturieren.“ – Skepsis gegenüber Athener Reformpaket, Zeit Online, 11. Juli 2015

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Innovation - Eine Innovation ist eine geplante und kontrollierte Veränderung oder Neuerung,...

Syntax - Der Begriff Syntax (die) kommt aus der Sprachwissenschaft und meint: Ein...

stratifizieren - Das schwache Verb stratifizieren hat mehrere Bedeutungen. In der...

tête-à-tête - Das Adverb tête-à-tête bedeutet so viel wie „unter vier Augen“ oder...

quod erat demonstrandum - Die bildungssprachliche Phrase quod erat demonstrandum bedeutet ins Deutsche...