TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

rigoros

Das Adjektiv rigoros bedeutet „hart“, „unerbittlich“ oder „unbeugsam“. Es beschreibt meist Regeln, Vorschriften oder auch das Vorgehen in einer bestimmten Situation als rücksichts- und ausnahmslos.

Der Ursprung des Begriffs liegt im mittellateinischen rigorosus (streng, hart).

Als Reaktion auf den Lebensmittelskandal wurde ein rigoroses Einfuhrverbot für Fleischwaren aus der entsprechenden Region verhängt.

Die Außendienstmitarbeiter werden regelmäßig einer rigorosen Überprüfung unterzogen.

Er versprach, die Bedingungen für kleine und mittlere Unternehmen zu verbessern sowie rigoros gegen Steuerbetrüger vorzugehen.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

rigide - Das Adjektiv rigide bedeutet "streng", "starr" oder "unnachgiebig". Es...

Veto - Ein Veto (das) ist ein unilateraler Einspruch, der einen bestimmten Vorgang...

assimilieren - Das Verb assimilieren bedeutet „angleichen, anpassen“. Im allgemeinen...

konsolidieren - Das Verb konsolidieren bedeutet "sichern", "festigen", "stabilisieren"...

Mischpoke - Das Substantiv Mischpoke (die) bedeutet "Familie", "Verwandtschaft" oder...