TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

salvatorisch

Das Adjektiv salvatorisch bedeutet „nur ergänzend geltend“. Es beschreibt einen Zusatz (zu etwas Gesagtem, zu einem Vertrag etc.), der in aller Regel nur dann gilt, wenn anderes keine Anwendung findet. Entsprechend kennt die juristische Fachsprache die salvatorische Klausel eines Vertrags, die in Kraft tritt, sobald einzelne Teile des Vertrags unwirksam werden.

Ursprung des Wortes ist vermutlich das lateinische salvare ((er)retten, erlösen).

Am Ende der Einladung fand sich als salvatorischer Zusatz, dass die Feier bei ungünstigen Wetterverhältnissen mit leichten Programmänderungen im Clubhaus stattfinden würde.

Salvatorisch fügte er hinzu, dass die Expansionspläne nach Japan und Korea auch dann nicht verworfen würden, sollten die Verhandlungen mit den chinesischen Partnern unerwartet platzen.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Euphorie - Euphorie (die) ist im Allgemeinen ein Zustand unbändiger Freude, d.h....

pragmatisch - Das Adjektiv pragmatisch bedeutet "sachbezogen", d.h. "im Sinne einer...

Obolus - Der Begriff Obolus stammt von dem griechischen Wort obolós bzw. obelós ab,...

fraternisieren - Das Verb fraternisieren bedeutet "sich anfreunden" , "sich verbrüdern"....

Tapet - Das Wort Tapet leitet sich vom lateinischen tapetum (Wand oder Tischbedeckung...