TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Charisma

Das Substantiv Charisma bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch die besondere Ausstrahlung oder Ausstrahlungskraft eines Menschen.

Menschen, die über Charisma verfügen, haben also eine besondere Ausstrahlung und wirken dadurch auf eine große Zahl von Menschen sympathisch.

Des Weiteren steht das Substantiv in der Theologie für die Gesamtheit der durch den Geist Gottes bewirkten Gaben und Befähigungen des Christen in der Gemeinde.

Synonyme zu Charisma sind unter anderem „Attraktivität“, „Präsenz“, „Reiz“ oder „Schönheit“. All diese Synonyme decken sich aber nicht 100-prozentig mit der eigentlichen Wortbedeutung.

Das Substantiv hat seinen Ursprung im lateinischen charisma (Geschenk) bzw. im griechischen chárisma (Geschenk, Gnadengabe)

Beispiele

Angela Merkel ist die beliebteste Bundeskanzlerin. Sie verfügt offensichtlich über Charisma.

Bei den Frauen kommt er vor allem aufgrund seines starken Charismas gut an.

Mit der Übernahme des Traditions-Hotels ging das innehaltende Charisma des Gebäudes verloren. Der neue Eigentümer, eine deutschlandweite Hotel-Kette, hat dem Ort seine Individualität geraubt und den Betrieb standardisiert.

Charisma geht anders, es hat etwas mit Authentizität zu tun. „Das Handeln muss zur Persönlichkeit passen“, sagt die Sozialpsychologin Andrea Abele-Brehm. Charismatische Menschen hätten einen eigenen Stil in der Art, wie sie auftreten, und könnten andere dadurch mitreißen.
Nina Horcher, Warum haben manche Menschen Charisma und andere nicht?, ZEIT Wissen Nr. 04/2015

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

Filius - Das bildungssprachliche Substantiv Filius wird im scherzhaften Sinne als...

Charme - Das Substantiv Charme bezeichnet eine Anziehungskraft, die vom Wesen einer...

konträr - Das Adjektiv konträr wurde von dem französischen Wort contraire (entgegengesetzt, gegenteilig)...

postfaktisch - Das Adjektiv postfaktisch bedeutet „gefühlsmäßig“ oder „unsachlich“....

Affekt - Das Substantiv Affekt steht für eine "heftige seelische Erregung", die...