TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Sezession

Eine Sezession ist die Abspaltung eines Landesteils (und der in diesem lebenden Bevölkerung) von einem Staat, um in der Folge einen neuen, unabhängigen Staat gründen zu können.

Ein berühmtes historisches Beispiele ist etwa die Sezession der Südstaaten der USA, die sich im 19. Jahrhundert aus dem Staatenbund lösten, um weiter Sklavenhandel und -haltung betreiben zu können. Zwischen 1860 und 1861 traten neben Alabama, Mississippi und Texas neun weitere Staaten aus der Union aus, woraufhin ein erbitterter Sezessionskrieg ausbrach, der 1865 schließlich mit der Wiederherstellung der Einheit endete.

Auch aktuell existieren in vielen Teilen der Welt Sezessionsbewegungen. So plant etwa Grönland die Unabhängigkeit von Dänemark, Aktivisten setzen sich – auch mit Gewalt – für die Lösung der kurdischen Siedlungsgebiete von der Türkei ein und viele Katalanen würden eine Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien begrüßen.

Ursprung des Wortes ist das lateinische secessio (Trennung).

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

usurpieren - Das Verb usurpieren bedeutet, widerrechtlich (und oft mit Gewalt) Machtbefugnisse...

Diaspora - Eine Diaspora ist eine ethnische oder konfessionelle Gruppe, deren Mitglieder...

Expletiv - Ein Expletiv (das) ist ein für den Sinn eines Satzes entbehrliches Füllwort....

loyal - Das Adjektiv loyal bedeutet "treu", etwa gegenüber dem Staat, dem Arbeitgeber,...

Anagramm - Ein Anagramm ist ein (in der Regel sinnvolles) Wort, das durch das Umstellen...