TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

spartanisch

Das Wort spartanisch stammt aus der Antike und beschreibt die sprichwörtliche Härte und Einfachheit der Spartaner. Es leitet sich direkt aus dem altgriechischen Namen der Stadt Sparta ab. Wortwörtlich steht es für schlicht, einfach oder bescheiden.

Verwenden lässt sich dieses Adjektiv alltäglich für die Beschreibung einfach gestalteter Sachverhalte. Wo die Bescheidenheit oder das Einfache als Stilmittel benutzt wird und die Bemerkung respektvoll untermalt werden soll, findet das Wort Anwendung.

Die Website hat etwas Spartanisches, der Benutzer wird nicht mit überflüssiger Werbung und unnützer Information überhäuft.

Der 59-Jährige sitzt an einem alten Holztisch in der Mitte eines schmalen, spartanisch eingerichteten Konferenzraums. Um den Tisch herum sechs harte Stühle. An der Wand Schränke, die an Spinde in Kasernen erinnern.
Karin Finkenzeller (2011), Kriegsspiele, brand eins 09/2011

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Konnotation - Der Begriff Konnotation entstammt den lateinischen Wörtern con (mit) und...

frugal - Das Adjektiv frugal bedeutet „einfach“, „bescheiden“ oder „mäßig“....

rhetorisch - Die Rhetorik steht für die Redekunst und ist bereits seit der Zeit der...

evident - Das Adjektiv evident leitet sich von dem lateinischen Adjektiv evidens ab...

eloquent - Das Wort eloquent findet seine Herkunft in dem lateinischen Adjektiv eloquens...