TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

arkadisch

Das Wort arkadisch ist ein Adjektiv, das im Deutschen als Synonym zu idyllisch, malerisch, romantisch oder verträumt verwendet wird. Im Alltag wird dieses Wort nur selten genutzt, es kommt in der Regel im Bereich der Literaturwissenschaft zum Einsatz oder wird für die Beschreibung künstlerischer Werke verwendet. Die arkadische Dichtung ist außerdem eine Literaturgattung.

Der Ursprung des Wortes geht auf das Volk der Arkadier zurück, das auf der griechischen Halbinsel Peloponnes lebte. Bereits im Altertum wurde dieses Volk – das eigentlich ein einfaches Hirtenvolk war – zum Inbegriff des Goldenen Zeitalters verklärt. Auf diese positive Verklärung geht die heutige Bedeutung des Wortes arkadisch zurück.

Er durchschritt eine arkadische Landschaft.

Die arkadische Dichtung wird auch als Hirtendichtung bezeichnet.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

fundamental - Das Adjektiv fundamental bedeutet im Deutschen "grundlegend", "elementar"...

medial - Das Wort medial kann verschiedene Bedeutungen annehmen. Am häufigsten...

Konnotation - Der Begriff Konnotation entstammt den lateinischen Wörtern con (mit) und...

eklektisch - Das Adjektiv eklektisch besitzt eine abwertende Bedeutung und wird stellvertretend...

Anagramm - Ein Anagramm ist ein (in der Regel sinnvolles) Wort, das durch das Umstellen...