ad infinitum

Ad infinitum ist eine lateinische Phrase, die übersetzt „bis ins Unendliche“ oder „unbegrenzt“ bedeutet. Infinitum bedeutet dabei Unendlichkeit, ad lässt sich in diesem Zusammenhang als „zu“ oder „nach“ übersetzen.

Verwendung findet der Ausdruck ad infinitum vor allem in der Wissenschaftssprache, zum Beispiel im Bereich der Mathematik. Allerdings wird er auch verwendet, um sehr langwierige oder komplexe Prozesse und Strukturen zu beschreiben, auch wenn der Begriff Unendlichkeit dabei streng genommen nicht korrekt ist.

Wir haben’s jetzt ad infinitum diskutiert und sollten langsam mal zur Entscheidung kommen.

Perfekt ist die EU nicht. Sie wird es auch nie sein. Sie bleibt work in progress ad infinitum – aber so viel Fortschritt müssen andere erst mal hinbekommen.
Europas Waffe ist die Idee – Ulrich Ladurner, zeit.de, 07.04.2018

 

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

divergieren - Das Verb divergieren bedeutet "auseinanderstreben" oder "von etwas abweichen",...

ad hoc - Die lateinische Phrase ad hoc, deren wortwörtliche Bedeutung "zu diesem,...

Bakschisch - Der Begriff Bakschisch kann für Trinkgeld, eine Spende oder ein kleines...

a priori - A priori bedeutet im deutschen Sprachgebrauch heute "von vornherein" oder...

revidieren - Das Verb revidieren hat zwei Bedeutungen: 1. Etwas auf Korrektheit,...