apologetisch

Das Adjektiv apologetisch bedeutet „rechtfertigend“ oder „verteidigend“. Konkreter bezeichnet es die Verteidigung einer bestimmten Lehre oder Meinung.

Ursprünglich wurde der Begriff vor allem mit religiösem Bezug verwendet und bedeutete „den Glauben rechtfertigend“. Die Apologetik ist ein Teilbereich der Theologie, welche sich mit der rationalen Begründung einer Religion beschäftigt.

Die Herkunft des Begriffs liegt im lateinischen apologeticus (Verteidigungsschrift), entlehnt aus dem griechischen apologētikós (zur Verteidigung oder Rechtfertigung geeignet). Im Englischen wiederum findet sich das Verb „to apologize“, was übersetzt „sich entschuldigen“ bedeutet. Die ursprüngliche Bedeutung hat sich hier also verändert.

Die Rede dauerte zwar mehr als zwei Stunden, trotzdem brachte sie in dieser Zeit keine Entschuldigung über die Lippen. Stattdessen war ihr Auftritt von einer stets apologetischen Grundhaltung geprägt.

Wenn ich meine Abteilungsleiter nach dem Status Quo frage, möchte ich Fakten hören und kein apologetisches Geschwurbel!

Habermas unterstellte den vier angegriffenen Historikern, die NS-Verbrechen apologetisch zu „relativieren“ und zu „verharmlosen“[…]
Zeit.de

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Status quo - Der Ausdruck Status quo (der) meint heute den "gegenwärtigen Zustand". Vom...

Dogma - Ein Dogma ist in der Theologie ein als unumstößlich wahr geltender Teil...

orthodox - Das Adjektiv orthodox bedeutet "strenggläubig" bzw. genauer übersetzt...

Avantgarde - Avantgarde (die) bezeichnet eine Gruppe von Vorreitern auf einem Gebiet...

pharisäisch - Das Adjektiv pharisäisch bedeutet abwertend "scheinheilig" oder "heuchlerisch"....