arbiträr

Das Adjektiv arbiträr bedeutet „nach eigenem Ermessen oder eigenen Überlegungen“ oder „willkürlich“. Ein weiteres Synonym für arbiträr ist „beliebig.“

In der Mathematik ist der Begriff arbiträre Größe geläufig. Er bezeichnet eine konstante, beliebige Größe, die durch einen Buchstaben symbolisiert wird.

Das deutsche Wort arbiträr leitet sich vom französischen Wort arbitraire ab, was willkürlich oder eigenmächtig bedeutet, welches auf das lateinische Wort arbitrarius zurückgeht, was ebenfalls willkürlich bedeutet.

Beim Kochen ging er arbiträr und ohne Rezept vor.

Dass die Teams völlig arbiträr zusammengestellt werden und bei drei Jobs eben nicht neun Models Arbeit finden, sagt ihr leider niemand.

„Austria’s Next Topmodel“: Kollegialität unter Models? Verrückt! – Christian Genzel, gmx.at, 08.06.2018

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Anagramm - Ein Anagramm ist ein (in der Regel sinnvolles) Wort, das durch das Umstellen...

Improvisation - Das Substantiv Improvisation bezeichnet die Kunst, unvorbereitet, unmittelbar...

Souveränität - Das Substantiv Souveränität (die) bezeichnet: die Überlegenheit...

siderisch - Das Adjektiv siderisch wird in drei unterschiedlichen Bedeutungszusammenhängen...

expressiv - Das Adjektiv expressiv bedeutet "ausdrucksstark" oder "ausdrucksvoll". In...