determinieren

Das bildungssprachliche Verb determinieren bedeutet „(vorab) bestimmen, festlegen oder begrenzen“.

[1] Meist meint determinieren, dass Effekte oder Zustände auf vorab bestehende Faktoren, Entscheidungen oder Handlungen zurückzuführen sind.

[2] Seltener wird das aktive Bestimmen oder Festlegen von künftigen Effekten, Zuständen, Handlungen usw. durch eine Person oder eine Organisation als determinieren bezeichnet.

Determinieren stammt vom lateinischen determinare ab, wobei de– als verstärkende Silbe mit „gänzlich“ übersetzt werden kann und terminare „begrenzen“ bedeutet.

Das Verhalten von Menschen ist teils genetisch [1] determiniert, teils erlernt.

Die komplexen Kundenwünsche [1] determinieren den späten Zeitpunkt der Fertigstellung.

Dass die Stellung der Sterne zum Zeitpunkt meiner Geburt meinen Charakter und mein gesamtes Leben [1] determinieren sollen, kann ich mir nicht vorstellen. Astrologie halte ich daher für Quatsch.

Sie geht Ende des Jahres in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin haben wir bereits [2] determiniert.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Agitator - Das Substantiv Agitator (der) beschreibt eine Person, die durch aufhetzende...

prokrastinieren - Das Verb prokrastinieren bedeutet "aufschieben", "vertagen" und meint das...

subsistieren - Das Verb subsistieren entstammt dem lateinischen Wort subsistere, was soviel...

rezipieren - Das Verb rezipieren bedeutet "einen Text, ein Kunstwerk o.ä. aufnehmen...

filibustern - Das Verb filibustern bedeutet „Zeit schinden“ oder „hinauszögern“. Es...