TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Dilettant

Das Substantiv Dilettant (der) beschreibt eine Person, die sich aus persönlichem Interesse oder Liebhaberei mit einem wissenschaftlichen, künstlerischen oder handwerklichen Gebiet beschäftigt. Synonyme sind hier „Amateur“ oder „Laie“.

Meist wird der Begriff allerdings abwertend genutzt, um jemanden zu beschreiben, der sein Handwerk nicht beherrscht. Als Synonym gelten hier „Stümper“ oder „Nichtskönner“.

Antonyme zu Dilettant sind demnach „Fachmann“, „Experte“ oder Profi“.

Der Begriff wurde vom italienischen dilettante (Kunstliebhaber) entlehnt, welches auf das lateinische Verb delectare (erfreuen, unterhalten, interessieren) zurückgeht.

Bei der Renovierung meines Hauses waren offensichtlich nur Dilettanten am Werk, so dass ich einen Großteil der Arbeit noch einmal selbst erledigen muss.

Er ist zwar nur ein Dilettant, dennoch sind seine geschnitzten Figuren von außerordentlicher Hingabe geprägt.

Was aber passiert […], wenn Mäzen Klaus-Michael Kühne sich öffentlich meldet und sagt, dass er diesen Labbadia doch für einen Dilettanten hält, der so schnell wie möglich aus dem Verein geschmissen werden muss? – Kilian Trotier, Hamburger SV – Ein Verein von Anfängern, 27.08.15, Zeit online

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

dilettieren - Das Verb dilettieren beschreibt die Tätigkeit von jemandem, der sich aus...

impulsiv - Das Adjektiv impulsiv bedeutet „einer plötzlichen Eingebung folgend“...

Koryphäe - Das bildungssprachliche Substantiv Koryphäe bezeichnet eine Person, die...

Konzession - Der Begriff Konzession entstammt dem lateinischen concessio (Zugeständnis)....

Pars pro Toto - Ein Pars pro Toto (das) ist eine Redefigur, bei der ein einzelnes Wort...