eruieren

Das Verb eruieren bedeutet „feststellen“, „ermitteln“ oder „herausfinden“, speziell durch gründliches Untersuchen oder Nachforschen.

Herkunft des Wortes ist das gleichbedeutende, lateinische eruere (ausgraben, zu Tage fördern).

Aussprache

Hörbeispiel: Lautsprechersymbol Aussprache anhören
Lautschrift (IPA): [eʁuˈiːʁən]

Verwendungsbeispiele

Bevor wir uns für eine Kaffeemaschine entscheiden, müssen wir die mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis eruieren.

Oft ist nicht klar zu eruieren, mit welchem Studiengang man die besten Aussichten auf späteren Erfolg hat. Da hilft nur, sich nach Interesse und Bauchgefühl zu entscheiden.

Menschen sind nicht daran interessiert, die Ursache für ihren Unmut zu eruieren, sondern viel eher daran, einen Schuldigen zu finden.
zeit.de

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Wörter:

sondieren - Das Verb sondieren bedeutet "etwas (vorsichtig) erkunden". Der bildungssprachlichen...

recherchieren - Das Verb recherchieren bedeutet so viel wie "herausfinden" oder "aufdecken". Das...

exhumieren - Das Verb exhumieren bedeutet "ausgraben", "enterdigen" und bezieht sich...

konstatieren - Das Verb konstatieren bedeutet "ermitteln", "wahrnehmen" oder "feststellen". Mit...

par ex­cel­lence - Die nachgestellte Phrase par excellence bedeutet "in höchster Vollendung". Personen,...