Illusorisch

Das Adjektiv illusorisch bedeutet, dass etwas nur in der Illusion besteht. Es ist also demnach unrealistisch, utopisch oder irreal. Des Weiteren kann Illusorisch ausdrücken, dass etwas in Anbetracht gewisser Umstände zwecklos und unmöglich ist und sich daher erübrigt.

Der Ausdruck ist auf das lateinische illusorius („täuschend“, „verspottend“) zurückzuführen.

Als er die Menschenmasse sah, die zum Besichtigungstermin erschienen war, wurde ihm sofort klar, dass eine Zusage für die Wohnung illusorisch sei.

Da das Taxi seit einer Stunde im Stau steht, ist es illusorisch noch pünktlich am Flughafen zu sein und den Flieger zu bekommen.

Es ist illusorisch zu glauben, dass wir all unsere Interessen in einem einzigen Job befriedigen können. Und ich finde es auch wirtschaftlich hochriskant, sich komplett von einem Arbeitgeber abhängig zu machen.
Johanna Bruckner, Plädoyer fürs Multijobbing: „Mit nur einem Job würde ich unruhig schlafen“, sueddeutsche.de, 12.02.2014.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Rekuperation - Das Substantiv Rekuperation hat zwei verschiedene Bedeutungen. In der...

Sanierung - Das Substantiv Sanierung bezeichnet im Allgemeinen eine Instandsetzung,...

Charme - Das Substantiv Charme bezeichnet eine Anziehungskraft, die vom Wesen einer...

Sarkasmus - Das Substantiv Sarkasmus wird als Synonym für Häme oder Hohn verwendet....

Syndrom - Ein Syndrom ist ein Krankheitsbild, welches aus einem Komplex mehrerer...