TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

immens

Das Adjektiv immens bedeutet „in Bewunderung erregender Weise groß“, „unermesslich“, „überdimensioniert“ oder „gewaltig“.

Zurückzuführen ist der Begriff auf das lateinische immensus (unermesslich, ungeheuerlich groß), welches über das französische, gleichbedeutende immense seinen Weg in die deutsche Sprache gefunden hat.

Er hat zuletzt immense Fortschritte beim Lernen gemacht. Mittlerweile bin ich doch davon überzeugt, dass er die Abiturprüfungen besteht.

Die Hamburger Elbphilharmonie ist endlich fertiggestellt, allerdings waren die immensen Kosten nicht im Vorfeld bekannt.

In Wolfsburg kennt man das immense Potenzial dieser Gattung und will, so sagt es Vorstandvorsitzender Herbert Diess zur Premiere in Genf, „unser Angebot an SUVs kräftig ausbauen und künftig in jedem Kernsegment ein SUV anbieten.“ – Christoph M. Schwarzer, Erfolgsmodell Pseudo-SUV, Zeit Online, 2. März 2016

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Phobie - Das Substantiv Phobie bezeichnet eine extreme, möglicherweise krankhafte...

Dilettant - Das Substantiv Dilettant (der) beschreibt eine Person, die sich aus persönlichem...

Empathie - Das Substantiv Empathie bedeutet "Einfühlungsvermögen". Es beschreibt...

plagiieren - Das Verb plagiieren wird in der Bildungssprache verwendet und beschreibt...

Pseudo - Das Präfix pseudo- macht kenntlich, dass etwas nicht echt, sondern nur...