TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Katharsis

Das Substantiv Katharsis (die) hat zwei Bedeutungen.

In der Psychologie meint Katharsis die Befreiung von psychischen/seelischen Konflikten durch eine emotionale Handlung.

In der Literaturwissenschaft ist Katharsis in der aristotelischen Poetik die Reinigung als Effekt der Tragödie.

Das Wort ist aus dem griechischen katharsis (Reinigung, Sühnung) abgeleitet.

Durch eine Katharsis war er imstande, seine Wut herauszulassen und zu reduzieren.

Schaut man sich die Katharsis-Konzeption von Aristoteles an, so kann man schon sagen, dass sie zu den wirkungsmächtigsten Ideen der Dichtungstheorie gehört.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

Hysterie - Im Allgemeinen stellt das Substantiv Hysterie eine möglicherweise abwertend...

exaltiert - Das Adjektiv exaltiert ist dem französischen exalter (begeistern) entlehnt....

antizipieren - Das Verb antizipieren entstammt dem Lateinischen, wo ante "vorher" und...

ad acta - Die Redewendung ad acta bedeutet sinngemäß, dass etwas abgelegt (zu den...

euphemistisch - Das Adjektiv euphemistisch bedeutet „beschönigend“ oder auch „schönredend“....