TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

olfaktorisch

Das Adjektiv olfaktorisch bedeutet „den Geruchssinn/Riechnerv betreffend“.

Olfaktorisch beziehungsweise ein olfaktorischer Reiz ist somit alles, was riechbar ist. Man spricht dann auch von olfaktorischer Wahrnehmung.

Der Begriff hat seinen Ursprung im lateinischen olfacere (riechen).

Das Leben auf dem Land ist geruhsam und gemeinhin angenehm. Jedoch steigt, wenn es für die Landwirte an der Zeit ist, ihre Felder zu düngen, die olfaktorische Belastung für die Umgebung stark an.

Diesen Duft zu erschnuppern kommt einem olfaktorischen Orgasmus gleich.

Fernsehen ist derzeit – zum Glück – noch kein olfaktorisches Erlebnis.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

gustatorisch - Das Adjektiv gustatorisch bedeutet „den Geschmackssinn betreffend“...

Latenz - Das Substantiv Latenz (die) bedeutet „Verstecktheit“, „Verborgenheit“...

Fertilität - Das Substantiv Fertilität bedeutet „Fruchtbarkeit“, „Zeugungsfähigkeit“...

taktil - Das Adjektiv taktil bedeutet „den Tastsinn betreffend“ bzw. „mithilfe...

Antagonist - Ein Antagonist ist im Allgemeinen ein Widersacher, ein Kontrahent. In Literatur,...