opak

Das Adjektiv opak bedeutet „undurchsichtig“ oder „intransparent“, sowohl im konkreten wie auch im abstrakten Sinne.

Konkret beschreibt es in der Physik Materialien und Objekte als „lichtundurchlässig“.

Abstrakt beschreibt es Sachverhalte, Texte, Aussagen und Worte als nicht eindeutig oder nicht durchschaubar. Opake Sprache etwa ist so verworren oder komplex, dass sie inhaltlich schlecht nachvollziehbar ist.

Die Herkunft des Adjektivs liegt im lateinischen opacus (beschattet).

Aussprache

Hörbeispiel: Lautsprechersymbol Aussprache anhören
Lautschrift (IPA): [oˈpaːk]

Verwendungsbeispiele

Die Badezimmerfenster sind mit opakem Glas ausgestattet, so dass keine Rollos notwendig sind.

Die Rede der Präsidentin war so opak formuliert, dass ich nichts verstanden habe.

Der Schreibstil des Autors ist mir zu künstlerisch und opak.

Zusammen erzeugen Tubes And Wires einen opaken Gruppenklang, der näher an Nirvana oder Kraftwerk liegt, am Zirpen der Elektronen und den Rückkopplungswolken des Grunge als am edlen Holz konventioneller Jazzbands.
Stefan Hentz, Wohin der Sound uns treibt, DIE ZEIT Nº 08/2014

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

abstrakt - Inhalt: Bedeutung Aussprache Verwendungsbeispiele Steigerung und...

Redundanz - Das Substantiv Redundanz (die) beschreibt das Vorhandensein von mehr Dingen,...

an­th­ro­po­gen - Das Adjektiv anthropogen ist auf das griechische Wort genḗs (verursacht)...

abstrus - Das Adjektiv abstrus bedeutet "verworren", "diffus". Es beschreibt Sachverhalte,...

süffisant - Das Adjektiv süffisant bedeutet "herablassend" oder "selbstgefällig"....