salomonisch

Das Adjektiv salomonisch bedeutet „weise“ und beschreibt etwa besonders kluge, umsichtige und durchdachte Lösungen, Urteile etc.

Der Begriff leitet sich aus dem Namen des biblischen Königs Salomo ab, dem damaligen Herrscher über Israel. Beispielhaft für seine göttliche Weisheit gilt folgende Geschichte:

Zwei Frauen in Begleitung eines Kindes traten vor den König Salomo und behaupteten jeweils, es sei das eigene. Salomo befahl daraufhin, das Kind zu zerschneiden und jeder Frau eine Hälfte zu geben, was die Zustimmung der einen Frau fand, die der anderen das Kind nicht gönnen wollte. Die andere bat jedoch, das Kind am Leben zu lassen und es der ersten Frau zu geben. Der König befand, die wahre Mutter müsse diejenige sein, der am Leben des Kindes mehr lag als am eigenen Gewinn.

Er hat den salomonischen Weg gewählt und einen Vorteil für alle Vertragspartner herausgeholt.

Ihre salomonische Antwort lautete: Beide haben Recht, auf ihre jeweils eigene Weise.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

narzisstisch - Das Adjektiv narzisstisch bedeutet "selbstverliebt" oder "selbstbezogen"...

feminin - Das Adjektiv feminin bedeutet "weiblich". Es beschreibt etwas als dem weiblichen...

dito - Das Adverb dito bedeutet "ebenso" oder "gleichfalls".  Es bezieht sich...

transkribieren - Das Verb transkribieren bedeutet "umschreiben" bzw. "übertragen". Gemeint...

Profession - Der Begriff Profession ist vom lateinischen professio abgeleitet, was...