substituieren

Das Verb substituieren bedeutet „etwas austauschen“ oder „auswechseln“.

Der bildungssprachliche Begriff kann immer dann verwendet werden, wenn etwas durch etwas anderes ersetzt wird.

Substituieren stammt vom lateinischen substituere (darunterstellen, hinter etwas stellen) ab.

Er substituierte Zucker dummerweise mit Salz, was sich im Geschmack des Kuchens niederschlug.

Wenn davon gesprochen wird, einen Angestellten zu substituieren, stellt sich nur die Frage, ob ein Mensch oder eine Maschine den Posten übernimmt.

Es wird höchste Zeit, alte Kraftwerke endlich durch erneuerbare Energiequellen zu substituieren.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

insistieren - Das Verb insistieren bedeutet "auf etwas bestehen", "auf etwas beharren". Wer...

ad acta - Die Redewendung ad acta bedeutet sinngemäß, dass etwas abgelegt (zu den...

in­di­zie­ren - Das Verb indizieren entstammt dem lateinischen Begriff indicare (anzeigen)...

kalkulieren - Das Verb kalkulieren bedeutet "etwas im Voraus berechnen" oder "etwas...

abstrakt - Das Adjektiv abstrakt wird immer dann verwendet, wenn etwas nicht Gegenständliches...