agrarisch

Das Adjektiv agrarisch bedeutet „landwirtschaftlich“. Dabei kommt die Vorsilbe agrar- zur Anwendung. Diese geht auf das lateinische agrarius zurück, welches ebenfalls als Vorsilbe verwendet wird und soviel wie „Acker“ oder „Feld“ bedeutet.

Ein dazugehöriges Substantiv ist zum Beispiel Agrarwirtschaft, welches als „Landwirtschaft“ übersetzt werden kann.

Die Fläche wurde in der Vergangenheit vor allem agrarisch genutzt.

„Wir haben uns Freiheit und Demokratie erkämpft, wir hatten schon eine großartige Kultur, als manche im Süden der Republik noch sehr agrarisch geprägt waren.“

Christian Hirte in „Ostbeauftragter fordert mehr Selbstbewusstsein im Osten“ – morgenpost.de, 07.05.2018

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

kontraproduktiv - Das Adjektiv kontraproduktiv bedeutet "nicht hilfreich für das Erreichen...

indiskutabel - Das Adjektiv indiskutabel wird bildungssprachlich abwertend verwendet,...

eklektisch - Das Adjektiv eklektisch besitzt eine abwertende Bedeutung und wird stellvertretend...

dekadent - Das Adjektiv dekadent bedeutet "ausschweifend", "verschwenderisch" oder...

Ambiguität - Das Substantiv Ambiguität drückt immer die "Mehr-" oder "Doppeldeutigkeit"...