TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

bagatellisieren

Das Verb bagatellisieren bedeutet „etwas als Bagatelle behandeln“ beziehungsweise „etwas als Bagatelle darstellen“, es wird also etwas verharmlost und als unbedeutend dargestellt. Oft wird der Begriff gebraucht, um Kritik an dieser Verharmlosung zu üben.

Der Ausdruck entstand durch Verbalisierung des Substantivs Bagatelle, welches seinerseits aus dem französischen bagatelle (Kleinigkeit) entlehnt ist.

Sexuelle Gewalt darf nicht bagatellisiert werden.

Wer rechte Gewalt losgelöst vom politischen Kontext betrachtet, bagatellisiert das entsprechende Verbrechen.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

Ja, ich möchte täglich eine E-Mail mit einer neuen Fremdworterklärung erhalten. Bis zu zwei Werbeanzeigen in der E-Mail sind in Ordnung. Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und finde diese annehmbar. Mir ist bekannt, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich mich aus dem Verteiler abmelde (ein Link dazu findet sich in jeder E-Mail).

Weitere interessante Wörter:

Bagatelle - Die Bagatelle, ein Substantiv, bezeichnet „eine kleine, unbedeutende...

Quisquilie - Das bildungssprachliche Substantiv Quisquilie (Plural: Quisquilien) bezeichnet...

hedonistisch - Das Adjektiv hedonistisch bedeutet, dass der Sinn einer bestimmten Sache...

Manko - Ein Manko ist ein Zustand, der vorliegt, wenn etwas in einem Sachverhalt...

abstrakt - Das Adjektiv abstrakt wird immer dann verwendet, wenn etwas nicht Gegenständliches...