degradieren

Das Verb degradieren bedeutet „herabwürdigen“, „erniedrigen“, aber auch „im Dienstgrad oder –rang herabsetzen“. Das Verb wird im Bereich des Militärs (Herabsetzen von Dienstgraden), der katholischen Kirche (Bestrafung Geistlicher durch Degradation) und der Landwirtschaft (Verschlechterung des Bodens) benutzt.

Der Ausdruck entstammt dem Kirchenlateinischen degradare, welches mit „herabsetzen“ übersetzt wird.

Das völlig inakzeptable Verhalten des Soldaten führte schließlich zur Degradierung.

Die Böden degradieren zunehmend, da der Einsatz von anorganischen Düngemitteln immer beliebter wird. Des Weiteren tragen Abholzung und Brandrodung zur Bodendegradierung bei.

Oft fühlen sich die Ketten zum Showroom für Amazon degradiert. Die Kritik: Viele Kunden probierten die Produkte in den Geschäftsräumen zwar aus. Am Ende kauften sie aber billig bei Bezos.
Thorsten Schröder, Amazon: Auf Weltherrschaft getrimmt, Die Zeit, 18.12.2013.

 

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

suggerieren - Das Verb suggerieren beschreibt zum einen eine unterschwellige Beeinflussung,...

schmähen - Der Begriff schmähen stammt aus dem Mittelhochdeutschen von dem Wort smæhen...

Requisite - Das Substantiv Requisite wird im Bereich des Theaters und Films verwendet,...

Zölibat - Der (auch: das) Zölibat ist eine Verpflichtung zur Ehelosigkeit und sexuellen...

opportun - Das Adjektiv opportun bedeutet "vorteilhaft" oder "angebracht". Im...