TIPP: Navigieren Sie mit den ← Pfeiltasten → zwischen Artikeln!

Despot

Ein Despot ist ein Gewaltherrscher, der absolut herrscht und unumschränkt seine Interessen verfolgt. Im Alltagskontext wird der Begriff auch abwertend für einen herrischen und tyrannischen Menschen verwendet. Synonyme zu Despot sind „Tyrann“, „Diktator“ oder „Unterdrücker“.

Aus dem Griechischen (despótēs) stammend, bedeutet Despot „Herrscher“ oder auch „(Haus-)Herr“.

Während der Despot über das Land herrschte, wurden viele Unschuldige zu Opfern seiner Gewaltausbrüche und letztlich hingerichtet.

Seiner cholerischen Art und dem diktatorischen Ton, mit dem er die Aufgaben an seine Angestellten weitergibt, verdankt er seinen heimlichen Spitznamen „der Despot“.

Nach diversen Terroranschlägen in Europa, hinter denen die USA den Libyer vermuten, haben amerikanische Kampfflugzeuge seinen Palast in Tripolis bombardiert, durchaus in der Absicht, den Despoten zu töten. Doch aus Gaddafis Vergeltungsschlag wird nichts.
Ulrich Ladnurner, Lampedusa: Der verheißene Felsen, Die Zeit, 16.02.2014.

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Fremdwörter zur US-Wahl - Die US-Wahl ist gelaufen. Die in den letzten Tagen besonders oft nachgeschlagenen...

tendenziös - Das Adjektiv tendenziös bedeutet "befangen", "voreingenommen", "vorurteilsvoll". Der...

pejorativ - Das Adjektiv pejorativ bedeutet "abwertend". Es wird insbesondere in der...

technokratisch - Das Adjektiv technokratisch beschreibt eine Form der Regierung oder der...

monetär - Das Adjektiv monetär findet seine etymologische Herkunft in dem lateinischen...