Exponentiell

Das Adjektiv exponentiell stammt aus dem Bereich der Mathematik und beschreibt eine prozentuale (nicht feste) Zunahme oder Abnahme eines Wertes pro Zeiteinheit. Die tatsächliche Veränderung pro Zeiteinheit ist also abhängig vom Ausgangswert zu Beginn der jeweiligen Zeiteinheit, so dass der Prozess sich – je nach gewähltem Faktor – über die Zeit beschleunigt oder verlangsamt.

Aus diesem Grund wird exponentiell häufig in Verbindung mit Verben wie „wachsen“, „steigen“, „abnehmen“ oder „schrumpfen“ benutzt, um eine Wertveränderung zu beschreiben.

Diese Wertveränderung lässt sich durch eine Exponentialfunktion darstellen, wodurch sich auch die Herkunft des Adjektivs erklären lässt:

Exponentialfunktion x mit dem Faktor 3.

Das Gegenwort zu exponentiell ist linear, was so viel wie „gleichbleibend“ bedeutet.

Die Vermehrung von Bakterien in der Lebensmittelprobe erfolgt exponentiell.

Weil die Geschwindigkeit des technischen Fortschritts im digitalen Zeitalter nicht linear, sondern exponentiell wächst, ist die Technik von morgen doppelt so gut wie heute, übermorgen 4-mal so gut, dann 8-mal, 16-mal … Das Wachstum beschleunigt also immer schneller, bis jener Punkt erreicht ist, ab dem – so Kurzweil und seine Apologeten – Ungeheuerliches passieren wird: Maschinen verbessern sich selbst.
Markus Albers, Herr der Flieger, Brandeins, 03/2014

Kostenlos abonnieren und jeden Tag ein neues Fremdwort lernen

Erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter jeden Morgen das Wort des Tages zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.


Weitere interessante Wörter:

Divergenz - Das Substantiv Divergenz meint das "Auseinandergehen, Abweichen, Auseinanderstreben"...

ad hoc - Die lateinische Phrase ad hoc, deren wortwörtliche Bedeutung "zu diesem,...

ad infinitum - Ad infinitum ist eine lateinische Phrase, die übersetzt "bis ins Unendliche"...

legitim - Das Adjektiv legitim stammt vom gleichbedeutenden lateinischen legitimus...

de facto - Die Wortverbindung de facto bedeutet "tatsächlich", "in der Praxis" bzw....